Fund-Raising NFTs Dokumente
|

NFT-Dokumente sind potenzielle Fund-Raising-NFTs

NFTs haben sich als monetäre Möglichkeiten erwiesen, um alles Digitale in Geld zu verwandeln. All dies hat sich von digitalen Dateien zu archivierten Dokumenten entwickelt. Digitalisierte Dokumente wurden bekannt, als Berkeley einige digitalisierte Dokumente für 55000 Dollar verkaufte. Bei diesen digitalisierten Dokumenten handelte es sich um universitäre Forschungsunterlagen, die von den Studenten der University of California verwendet wurden. Die NFT, die aus diesen digitalisierten Dokumenten erstellt wurde, wurde versteigert und an den Meistbietenden verkauft.

Berkeley erhielt nicht nur eine hohe Pauschalsumme, sondern auch eine Tantieme von 10 %, wenn der Verkauf abgeschlossen war. 30 Hochschulabsolventen der University of California gründeten eine dezentrale, autonome Organisation und traten mit drei anonymen Bietern in Kontakt, die den Preis auf 22 Ethereum hochtrieben.

Wir sind sehr stolz darauf, einer der ersten Noble-NFT-Besitzer der Welt zu sein“, sagte eine der Absolventen (Justine Humenansky) der Presse.

Berkeley konnte 85 % des Verkaufserlöses behalten und verwendete einen Teil des Geldes für die Prägung von NFT. Außerdem erhalten sie die Tantiemen, wenn die NFT den Besitzer wechseln. Berkeley hat das Spiel in der Welt der NFT-Dokumente verändert, und die Blockchain erweist sich als eine Technologie, die alle Transaktionen in der Branche revolutioniert. Andere Organisationen, Unternehmen, gemeinnützige Einrichtungen können über Dokumente verfügen, die für Historiker, Forscher usw. wertvoll sind. Bei den wertvollen Dokumenten kann es sich um Gründungsdokumente, archivierte Fotos von wichtigen Ereignissen, alte Kunstwerke, Logos usw. handeln.

Organisationen sollten beachten, dass der Verkauf digitalisierter Dokumente dieser Art Geld einbringen kann. Sie können Ihr NFT je nach Ihren Präferenzen auf unterschiedliche Weise strukturieren. Berkeley hat zum Beispiel eine Lizenzgebührenstruktur eingeführt, und es kann mehrere NFTs für ein einziges digitales Dokument geben. Beachten Sie jedoch, dass Sie mit Ihren Papierdokumenten erst Geld verdienen können, wenn diese digitalisiert sind. Hier kommt das Document Imaging ins Spiel. Wenn Sie das richtige Imaging-Programm verwenden, können Sie Platz, Sicherheit, Zugänglichkeit usw. einsparen.

Der Prozess der Dokumentensicherung wandelt Papier in digitale Dokumente um. Mit Document Imaging können Immobilienunternehmen ihre Kosten senken und Platz sparen. Ein Aktenschrank verbraucht oft eine Fläche von etwa 9 Quadratmetern, 250 Aktenschränke würden bis zu 2200 Quadratmeter Platz für Papierdokumente beanspruchen. Die Entscheidung für eine papierlose Umgebung ermöglicht es Unternehmen, ihre Arbeitsfläche zu maximieren. Der erste Schritt besteht darin, Ihre Dokumente zu digitalisieren, um dann den Wert der gewonnenen digitalen Ressourcen zu steigern.

Digitale Dokumente sparen Zeit bei der Recherche und verbessern die Produktivität. Auf diese Dokumente kann von mehreren Standorten aus zugegriffen werden, was die Produktivität von Mitarbeitern an entfernten Standorten fördert. Darüber hinaus fördert der Fernzugriff auf Dokumente die Mobilität bei Geschäftsreisen, und die Dokumente können jederzeit in Sekundenschnelle abgerufen werden, was Zeit spart. Mit digitalen Dokumenten wird die Sicherheit auf eine weitere Ebene gehoben, die gewährleistet, dass private Informationen nicht in falsche Hände geraten.

Blockchain bringt nicht nur vielen Menschen, sondern auch der Umwelt weitere Vorteile. Eine Umwelt, die weniger Papier und Abfall hat, fördert saubere Luft. Dadurch werden die Umweltauswirkungen minimiert. Das bedeutet, dass sich für jede andere Organisation oder jedes andere Unternehmen eine Chance in digitalen Vermögenswerten bietet.

Ähnliche Beiträge